Antwortschreiben der Anwaltskommission auf Schreiben des Vereins RePrAG: Definitive Verschiebung der Prüfungen auf Herbst 2020

Bezugnehmend auf das Schreiben von RePrAG vom 24. März 2020 antwortete die Anwaltskommission mit Schreiben vom 27. März 2020 (eingegangen am 7. April 2020), dass auch sie Rückmeldungen von betroffenen Kandidaten erhalten habe. Unterdessen habe sie allen Prüflingen ein erläuterndes Schreiben zukommen lassen.

Nach intensiver Prüfung und unter Berücksichtigung der aktuellen Situation habe die Anwaltskommission am Freitag, 20. März 2020, entschieden, dass die Prüfungen definitiv auf den Herbst 2020 zu verschieben seien.